Schon wieder eine Anfrage für eine Zusammenarbeit: Wer lesen kann, macht sich auch nicht lächerlich!

Anzeigenverkäufer will Werbetexte platzieren
Von Petra Grünendahl

Schon wieder hat mich ein Online-Vermarkter angeschrieben, der auf einem meiner Internet-Magazine Werbetexte seines Kunden veröffentlichen und dafür auch bezahlen will. Getarnt als „redaktionellen Beitrag“ versteht sich. Besonders nervig sind solche so genannten Kooperationsanfragen, die presserechtlich eine verbotene Tarnung von Werbung als Redaktion darstellen, wenn der Anfragende bei der „Suche nach einem geeigneten Kooperationspartner […] auf [meine] Seite“ gestoßen ist und im gleichen Atemzug verrät, dass der zwar auf das Reizwort „Auto“ angesprungen ist, aber nicht einmal eine Blick auf die Seite und ihre Inhalte geworfen hat.

Das Magazin „Auto-Redaktion“ (ISSN 2198-5014) ist ein Magazin für Autotests und Fahrberichte, was im Header auch groß und breit deklariert ist. Die Seite hat zudem mit Motorrädern rein gar nichts zu tun. Wie sich dort ein Versandhändler für Auto- & Motorradzubehör, Reifen und Montagedienstleistungen wiederfinden soll, ist mir ein Rätsel. Für Leser, die Autotests suchen, ist er jedenfalls völlig uninteressant. Die Zuschrift verrät nur völlige Unkenntnis: Weder hat der Schreiberling meine Seite gesehen noch hat er im Ansatz etwas davon gelesen und verstanden. Da liegt nahe, dass es sich bei der ach so individuell erscheinenden Kooperationsanfrage um eine Massenmail handelt, bei der (wohl aus einer Datenbank heraus als Serienbrief/eMail) Adressat, Name und Name der Webseite eingefügt wurden. Meine gute Kinderstube verbietet mir, so etwas (ehrlich) zu beantworten! 😉

Sehr geehrte Frau Gruenendahl,
mein Name ist Xyz von der Abc-Internet GmbH. Ich betreue einen bekannten Versandhändler im Bereich Reifen, Autozubehör, Montagedienstleistungen und mehr zum Thema Auto und Motorrad. Bei der Suche nach einem geeigneten Kooperationspartner bin ich auf Ihre Seite auto-redaktion.de gestoßen, die thematisch sehr gut zu meinem Kunden passt – mein Kunde könnte demnach auch für Ihre Leser interessant sein.
Als Kooperationsmöglichkeit möchte ich einen informativen, nicht werblichen (Ratgeber-)Beitrag bzw. Artikel auf Ihrer Seite veröffentlichen, der einen thematisch passenden und organisch eingebauten Link zu meinem Kunden enthält. Da es sich bei meinem Kunden um einen Versandhändler rund um das Auto/Motorad handelt, wäre ein Firmenporträt, eine Vorstellung bestimmten Produkts oder ein ähnlicher Beitrag sicherlich ein denkbares Thema. Allerdings könnte man auch eine passende Unterseite organisch in ein entsprechend themenrelevantes Thema verpacken. Alternativ kann natürlich auch über konkrete Themen wie Autoreifen, Auto-Zubehör oder aktuelle Aktionen geschrieben werden – was Ihre Leser im Idealfall am meisten interessieren würde.
Da es sich bei dem gewünschten Artikel um keinen Werbetext für meinen Kunden handeln soll, ist eine Vielzahl an passenden Themen möglich – Sie hätten inhaltlich und stilistisch alle Freiheiten, könnten den Beitrag aber natürlich auch von unserer Redaktion verfassen lassen. Eine Logoplatzierung als „Partner“ wäre zudem auch eine denkbare Alternative, falls Ihnen diese Art der Kooperation eher zusagt! In jedem Fall würden Sie bei einer Veröffentlichung eine entsprechende Vergütung von uns erhalten!
Wäre eine Zusammenarbeit in diesem Rahmen grundsätzlich für Sie vorstellbar? Alle weiteren Informationen zu meinem Kunden lasse ich Ihnen bei Interesse selbstverständlich noch zukommen.
Mit den besten Grüßen
Xyz
Online-Marketing

Für frühere Werbe-Mail-Aktionen (Kooperationsangebot) sind auch schon Pressedatenbanken missbraucht worden …

© 2015 Petra Grünendahl

Werbeanzeigen

Über Petra Grünendahl

"Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben ;-)" . . . . . . . . . . . . Freie Journalistin aus Duisburg (Ruhrgebiet, Deutschland). . . . . . . . . . . . . . . . . IN*TEAM Redaktionsbüro Duisburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auto-Testberichte, Verkehrssicherheit, Binnenschifffahrt & Logistik, . . . . . . . Wirtschaft & Verbraucherthemen und vieles mehr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Presse- & Öffentlichkeitsarbeit, Strategien & Konzepte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Foto: Petra Grünendahl)
Dieser Beitrag wurde unter Übrigens!, Kommentar, Meinung, Motorjournalismus abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s